Bioresonanztherapie und EAV


Diagnose und Therapie durch Bioresonanz

Bioresonanztherapie ist ein ganzheitliches, biologisches Verfahren, das sich seit über 35 Jahren bewährt hat. Die sanfte, schmerz- und nebenwirkungsfreie Methode regt die Selbstheilungskräfte an und ist bei vielen Erkrankungen, z. B. bei der Allergie- und Neurodermitis-Behandlung aber auch bei fast allen anderen Erkrankungen- von Schmerzen über Infektions- (z.B. bei Borreliose-Erkrankungen) bis hin zu Stoffwechsel-/und Autoimmunerkrankungen -  äußerst wirkungsvoll und seine Stärken zeigen sich immer dann, wenn die übliche Labordiagnostik "schwächelt", bzw. wir in der Diagnostik nach einem Hinweis suchen, um weitere Untersuchungen gezielt veranlassen zu können. 

 

Die Stärken dieser Therapie liegen in der Allergie-Behandlung im akuten und chronischen Fall aber auch zur Diagnostik, Prophylaxe und Therapie von v.a. auch chronischen Erkrankungen wie Infektionen (die uns zunehmend und immer komplexer bedrohen), Schmerzen verschiedener Art und Ursachen, allgemeine Erschöpfungs- und Schwächezustände, Müdigkeitssyndromen, Narbenbeschwerden, Herdbelastung, geopathische Beschwerden u.v.m.

 

Die Bioresonanztherapie führt zu einer deutlichen Steigerung Ihrer Abwehr- und Selbstheilungskräfte und kann – bei Bedarf – auch mit anderen klassischen Verfahren, v.a. immer auch der "Darmsanierung" kombiniert werden.

 

Wie funktioniert die Bioresonanztherapie?

Die Bioresonanztherapie ist ein Therapieverfahren, das auf der Modulation von körpereigenen Schwingungen beruht. Körpereigene Schwingungen sind die Abstrahlungen unseres Körpers, die – solange wir gesund sind – unauffällig, weil harmonisch, sind. Der menschliche Körper strahlt unterschiedliche, elektromagnetische Schwingungen ab: Zellen, Gewebe und Organe haben jeweils spezifische Schwingungen. Diese Einzelschwingungen stehen miteinander in Verbindung und beeinflussen sich gegenseitig. Gemeinsam bilden sie das individuelle Schwingungsbild des Patienten.

 

Sie können sich vorstellen, dass die Schwingungen eines gesunden Menschen anders strukturiert sind, als die eines kranken Menschen. Im Krankheitsfall stören die im Körper abgespeicherten Schwingungen von Fremdstoffen, wie z. B. Amalgam, Bakterien, Viren, Allergenen, Pilze etc. das Schwingungsbild.

 

Diese störenden elektromagnetischen Schwingungen werden über Elektroden, die an den Körper angelegt werden, aufgenommen und in das Bioresonanzgerät geleitet. Hier werden die Schwingungen umgewandelt und anschließend als heilende Therapieschwingungen an den Körper des Patienten zurückgegeben. Zu keiner Zeit wird dem Körper Strom zugeführt.

 

Mit der Bioresonanztherapie sind wir also heute in der Lage – durch den Einsatz eines entsprechenden Gerätes – diese körpereigenen Schwingungen zu erfassen und zu verändern. Das heißt, wir bieten dem erkrankten Körper sein eigenes Programm frequenzkorrigiert wieder an und stellen die ursprüngliche, gesunde Schwingung wieder her – ein auf neuester Technik basierendes Diagnose– und Heilverfahren.

Die EAV - Diagnose:  Elektroakupunktur nach Dr. Voll

Die Elektroakupunktur nach Dr. Voll (EAV) ist ein bewährtes Diagnoseverfahren, das bereits in den 50iger-Jahren entwickelt wurde. Es basiert auf dem natürlichen Phänomen, dass die Akupunkturpunkte einen charakteristischen elektrischen Widerstand aufweisen, der messbar ist. Die ermittelten Messwerte geben Anhaltspunkte über die körperliche Situation (z. B. chronisch, degenerativ, basische Stoffwechsellage oder akut, entzündlich, sauere Stoffwechsellage).

 

Die Elektroakupunktur kennt heute am Körper über 1 300 Punkte, die jedoch nur sehr selten gemessen werden. Aus der Erfahrung weiß man, dass es ausreicht, wenn die Anfangs- u. Endpunkte der (Akupunktur-) Meridiane gemessen werden. Dies sind die sogenannten Terminalpunkte, die sich an den Händen und Füßen befinden.

 

 

Die Bioresonanz und die Elektroakupunktur nach Dr. Voll sind wissenschaftlich umstritten und werden von der Lehrmedizin nicht anerkannt. Auf klinisch pathologische Belastungen folgen klassische medizinische Methoden 

Bioresonanz-Therapie

EAV, Elektroakupunktur nach Dr. Voll

Allergiebehandlung