Osteoporose

Osteoporose definiert sich als systemische Skeletterkrankung, charakterisiert durch eine niedrige Knochenmasse und eine Störung der Mikroarchitektur des Knochengewebes. Die Folgen sind erhöhte Knochenbrüchigkeit, Abnahme der Körperlänge und sich bis ins Unerträgliche steigernde Schmerzen.

Fatalerweise wird oft erst im Alter therapiert, wenn die Osteoporose bereits manifest ist. In der ganzheitlichen Praxis suchen wir schon früh nach möglichen Risikofaktoren und können das Krankheitsbild auch bei schon bestehender Diagnose deutlich positiv beeinflussen.

  • Risikofaktoren sind neben Alter und Geschlecht vor allem
  • Übersäuerung des Organismus
  • Mikronährstoffmängel: Calcium, Magnesium, Vitamin D, C, K, B-Vitamine, Bor, Mangan, Zink….
  • Malnutrition, Malabsorbtion (Magen-Darm-Störungen)
  • Chronische Entzündung und Oxidativer Stress
  • Hyperthyreose, Diabetes mellitus
  • zu hoher (Milch-) Eiweißkonsum
  • Körperliche Inaktivität, Bewegungsmangel
  • Übermäßiger Genussmittelkonsum: Nikotin, Alkohol, Kaffee
  • Östrogenmangel (frühe Menopause, keine Geburten)
  • Langzeiteinnahme von Heparin, Laxantien, Glukocortikoiden, Schilddrüsen-Hormonen
  • schlanker Habitus, chronische Hungerzustände


THERAPIEZIELE DER OSTEOPOROSE-BEHANDLUNG in meiner Naturheilpraxis in Lübeck:

Therapieziele sind eine Regulation des Säure-Basen-Haushaltes und der gastro-intestinalen Funktionen, die Verbesserung der bindegewebigen Knochenstruktur  sowie die Optimierung der Eiweißzufuhr  und Ernährungssituation. Außerdem sollten chronische Entzündungsherde ausgeschlossen bzw. entsprechend behandelt werden, da diese eine Osteoporose unterstützen können.

Besondere Anwendung finden bei der Osteoporosebehandlung in meiner Naturheilpraxis in Lübeck die ORTHOMOLEKULARE MEDIZIN und zur Schmerzbehandlung die SCHMERZTHERAPIE n. LIEBSCHER & BRACHT

Für eine Terminvereinbarung rufen Sie mich bitte an unter 0451 7074292 oder verwenden Sie das Kontaktformular.